Beitrag abgelegt unter Geschichte des Friedhofs

Einweihung (GF)

Am 25. November 1821 wurde der Garnisonsfriedhof (GF) eingeweiht. Zunächst nur zur Beisetzung von Militärpersonen bestimmt, wurde er durch die Allerhöchste Kabinettsorder des preußischen Königs vom 28. Juli 1825 auch für Privatpersonen geöffnet. Im Jahre 1833 beantragte die evangelische Zivilgemeinde, den Friedhof durch Ankauf eines Gartengrundstücks zu erweitern, da es hier inzwischen nur noch 18… (mehr)

Zur Geschichte des Alten Friedhofs Saarlouis

Eine denkmalgeschützte Anlage Der Alte Friedhof Saarlouis gilt zu Recht als ein wahres Kleinod. Im malerischen Umfeld eines alten Baumbestandes spiegeln seine Grabmäler eine fast 240-jährige Friedhofskultur wider. Ein Besuch ist für Einheimische und Auswärtige gleichermaßen lohnend. In einzigartiger Weise dokumentieren die Grabmäler des Friedhofs die wechselvolle Geschichte der Grenzstadt und Grenzfestung Saarlouis und deren… (mehr)